Programmheft Mai

Liebe Leser:innen und Hörer:innen,
liebe Sendungsmachende,
wir hoffen, dass ihr mit unserem Aprilprogramm einen tollen Frühlingseinstieg hattet. Der Mai steht jetzt schon vor der Tür, man könnte fast meinen, „Der Sommer naht!“. Zumindest bliebt die Hoffnung, dass sich das wechselhafte Aprilwetter bald Platz für ein bisschen mehr Sonne macht – wie schön sie denn waren, die sonnigen Tage im Garten unseres Funkhauses. Bei Kaffee und Kippe konnten wir die Wärme der Sonneneinstrahlung auf unserer Haut spüren und das Vitamin D förmlich in unseren Körper übergehen sehen. Nichtsdestotrotz machen wir zwischen den Pausen weiter wie gewohnt und feilen Hinter den Kulissen weiter an frischen Konzepten, um die Workshop-freie Zeit ein wenig interessanter zu gestalten. Beispielsweise nehmen wir uns grade vor, neue Design-Konzepte für Instagram zu entwickeln, wobei wir auch euren Ideen gerne hören. Das bedeutet für euch natürlich so viel wie: Schreibt gerne eine Mail an oeff@radio-rum.de, wenn ihr Lust habt, mit uns zu entwickeln! Aber Apropos Hinter den Kulissen, wenn ihr Lust auf mehr hessische Kultur habt, werft mal einen Blick auf Seite 13.
Desweiteren begrüßen wir einen neuen Praktikanten in unserem Team: Uli. Er wird noch den ganzen Monat vor Ort sein und dabei mithelfen unser Funkhaus bunter und schöner zu gestalten. Vielleicht hört ihr im nächsten Monat im Vorwort von ihm, je nach dem, ob er Lust an der Programmheftgestaltung hat oder nicht. Nebennotiz: Bei uns werden Praktikanten und Praktikantinnen nicht zu Arbeiten gezwungen, vielmehr suchen wir im Austausch mit der Person und ihren persönlichen Interessen die geeigneten Tätigkeitsfelder. Das ist wichtig, um sich selbst in optimaler Weise näher kennenzulernen und entsprechend innewohnende Fertigkeiten auszubilden. Das ist eine Philosophie, die wir offen und mit voller Leidenschaft vertreten, alles andere ist 0815.
Viel Spaß mit dem Programm von Mai!

Velacerus meets Musikfabrik Spezial

Gestern war es endlich soweit:
Nelian vom YouTube Kanal “Velacerus” besuchte meine Sendung und wir quatschten über sein Hobby “YouTube”. Wir redeten über seine Anfänge, darüber, welche Vorbilder er hat, wie man einen YouTube Kanal professionell neben der Schule betreiben kann und noch viel mehr.

Da die zwei Stunden Sendezeit hier überhaupt nicht ausreichten alles zu klären, haben wir beschlossen, dass es im Mai einen 2. Teil der Sendung geben wird.

Solltet Ihr die geniale Sendung verpasst haben, könnt Ihr sie Euch für sieben Tage unter folgendem Link anhören: https://www.radio-rum.de/blog/podcast/musikfabrik-spezial-youtube-fluch-oder-segen-vom-09-april-2021/

Ein Video zu seinem Besuch im Funkhaus gibt es auf seinem YouTube Kanal zu sehen:
https://www.youtube.com/c/Velacerus

Viele Grüße Euer
Colin Sperk

Musikfabrik SPEZIAL: YouTube – Fluch oder Segen?

Ist YouTube das Hobby für jedermann?
Wie viel Zeit muss man in das Hobby hereinstecken?
Wie wird man erfolgreich?

Dies sind nur einige von vielen Fragen, die ich kommenden Freitag dem bekannten YouTuber “Velacerus” stelle.
Er macht Technikvideos auf seinem Kanal. Reviews, Unboxings und vieles mehr gibt es auf dem hobbybetriebenen Kanal zu sehen.

Wir quatschen in den zwei Stunden nicht nur über seinen Kanal und wie er YouTuber geworden ist, sondern wir reden auch darüber, wie man am besten mit YouTube anfängt und wie viel Zeit man in das Projekt hereinstecken sollte.

YouTuber Privat: Auch das wird Thema sein. Was sagen deine Freunde und Familie zu dem Hobby?
Natürlich schauen wir auch mal in die musikalische Richtung: Was ist dein Lieblingsgenre, Lieblingsinterpret oder sogar Lieblingssong?

All das und vieles mehr erwartet Euch kommenden Freitag, von 19:00 – 21:00 Uhr hier auf Radio Unerhört Marburg!
UKW: 90,1 MHz
Livestream: www.radio-rum.de

Ich freue mich auf Euch!

Viele Grüße Euer
Colin Sperk