Programmheft Juni

Liebe Leserinnen und Hörerinnen, liebe Sendungsmachende,
mit dem Juni ist der Sommer offiziell in Marburg angekommen. Für uns bedeutet das lange Nächte an der Lahn, umgeben von zirpenden Grillen, dem Rauschen der Lahn und dem Klag der Musikbox vom Picknick nebenan.
Um euch abzukühlen, könnt ihr in unsere neue Sendung „Whirlpool. Meer als Musik“ eintauchen. Wer es lieber warm mag, schaltet am besten RUM ein und versetzt sich mit „Benvenuti!“ nach Italien oder mit „Basic Musik“ nach Lateinamerika.
Etwas Urlaubsfeeling kommt beim diesjährigen Hafenfest mit Flussbühne auf. Wer nicht riskieren will, nach einem Getränk zu viel in die Lahn zu fallen, geht am besten in den Rosengarten am Schloss. Im Juni erreichen Blumen nämlich den Höhepunkt ihrer Blüte. Lasst euch von den vielen Farben, die die Rose zu bieten hat, verzaubern. Apropos viele Farben: Unsere Welt ist bunt und vielfältig. Jeder sollte einen Platz in dieser Welt haben. Genau das feiert und fordert der „Pride-Month“. Auch in Marburg wird demonstriert, am 23.06. findet hier der CSD statt. Ihr wollt nicht bis zum Ende des Monats warten um eure Interessen und Meinungen zu teilen? Kommt ins Funkhaus. Als freies Radio sind wir das lokale Bürgermedium, mit dem ihr Marburgerinnen Meinungen, Forderungen, Gefühle, Wichtiges und Spaßiges teilen könnt. Also schaut beim Info-Café und bei unseren Workshops vorbei und macht mit. Auch Praktikas sind jederzeit möglich! Wir verabschieden uns von unserer Schülerpraktikantin Mia, die sich bei unserem Mitmachformat RUMMA ausprobiert hat. Die nächten Praktikant*innen stehen schon in den Startlöchern.
Wir begrüßen Nina und Felix herzlich im Radio. Wie immer sind wir gespannt was sie ins Radio mitbringen. Bei den sommerlichen Temperaturen hoffentlich viel Eis und ein gute Zeit.

Wir hören uns!

Programmheft Mai

Liebe Leser*innen und Hörer*innen, liebe Sendungsmachende,
der Mai ist da. Und mit ihm die Sonne und das warme Wetter. Endlich! Nach dem verschneiten April hatten wir schon Angst, dass wir den Weg zum Funkhaus auf Skiern wagen müssen, anstatt auf unserem Fahrrad her zu radeln. Zum Glück können wir jetzt die langen Tage und den Sonnenschein genießen. Aber nicht nur deswegen wird der Mai im Volksmund „Wonnemonat“ genannt: Das Wort kommt vom altdeutschen „wunnimanod“. Es bedeutet sinngemäß Weidemonat, da im Mai das Vieh traditionell auf die Weiden getrieben wurde.
Genauso treiben uns die sommerlichen Temperaturen und der blaue Himmel an die Lahn. Wie die Hühner auf der Stange sitzen wir jetzt wieder auf unseren Decken und Handtüchern am Fluss, picknicken, lesen, quatschen, grillen und trinken Bier und Aperol. Alle drei Meter wird Spike-Ball gespielt – die Sommersaison ist jetzt offiziell eingeläutet. Wenn ihr denkt, dass euch dafür die Sommerfigur fehlt, haben wir einen Vorschlag für euch: Scheißt drauf! Es gibt viel wichtigeres: Frieden, Engagement, Mitgefühl, Austausch, Meinungsfreiheit und Co.
Da kommt Radio Unerhört ins Spiel. Wir geben euch ein Sprachrohr für Ernstes, Politisches, Kulturelles, Emotionales, aber auch für Quatsch und Spaß. Wenn du also eine individuelle Perspektive teilen, eine kreative Idee umsetzen oder dich einfach mal im Studio ausprobieren möchtest, komm rum! Mehr zu unseren Angeboten auf Seite 8.
Und wie unterschiedlich sich diese Standpunkte und Ideen anhören zeigt das Programm im Mai. Von Musiksendungen mit Charts, Jazz und Experimentellem, über diverse Kultursendungen, zu buntgemischten Magazinen ist alles dabei.
Ob ihr euren „Wonnemonat“ nun an der Lahn oder in eurem WG-Zimmer verbringt, genießt die Zeit mit RUM auf 90.1 Megahertz.
Wir hören uns 🙂

Was ist Spiritualität? | Talk mit Lino Bombonato

Spiritualität bewegt uns alle. Ob bewusst oder unbewusst.

Doch wie hilft uns die Spiritualität im Alltag?
Warum nutzen viele Menschen ausschließlich weniger als 10% ihrer geistigen Fähigkeiten?

All das und noch vieles mehr beantwortet Euch Lino Bombonato in diesem Teil unseres Talks!

Die gesamte Sendung findet Ihr unbegrenzt unter: www.musikfabrik-rum.de