Auf die Fresse, fertig, los! (Wh.)

Eine Geschichte und Collage des Roller Derby.

Roller Derby: Die Rollschuhfahrer*innen fahren nicht nur, hier kommen sie zu Wort- leidenschaftlich, begeistert, ironisch. Verrückt nach einer Sportart, rau und farbenfroh, bei der mensch auch kämpfen können muss.

Auf die Fresse, fertig, los! (Wh.)

Eine Geschichte und Collage des Roller Derby.

Roller Derby: Die Rollschuhfahrer*innen fahren nicht nur, hier kommen sie zu Wort- leidenschaftlich, begeistert, ironisch. Verrückt nach einer Sportart, rau und farbenfroh, bei der mensch auch kämpfen können muss.

Auf die Fresse, fertig, los!

Eine Geschichte und Collage des Roller Derby.

Roller Derby: Die Rollschuhfahrer*innen fahren nicht nur, hier kommen sie zu Wort- leidenschaftlich, begeistert, ironisch. Verrückt nach einer Sportart, rau und farbenfroh, bei der mensch auch kämpfen können muss.

Praktikantenstunde

Micha und alex stellen ihre Lieblingsmusik vor!

Schichtwechsel (Wh.)

  • Interview mit Alexander Priebe zur Ausstellung „Studenten fliegen“
  • Interview mit Carmen Heilmaier von wasserwende.org

Schichtwechsel (Wh.)

  • Interview mit Alexander Priebe zur Ausstellung „Studenten fliegen“
  • Interview mit Carmen Heilmaier von wasserwende.org

Schichtwechsel (Wh.)

  • Interview mit Alexander Priebe zur Ausstellung „Studenten fliegen“
  • Interview mit Carmen Heilmaier von wasserwende.org

Schichtwechsel

  • Interview mit Alexander Priebe zur Ausstellung „Studenten fliegen“
  • Interview mit Carmen Heilmaier von wasserwende.org

Musikfabrik Extra (Wh.)

In der Sendung „Musikfabrik Extra“ gibt es wie immer gute Musik, allerdings wenig Moderation, denn hier steht die Musik im Vordergrund. Von House bis Chilligen Beats ist wie immer alles zu finden. Also freut euch auf eine Stunde „Musikfabrik Extra“ mit mir, Colin Sperk!

Musikfabrik Extra

In der Sendung „Musikfabrik Extra“ gibt es wie immer gute Musik, allerdings wenig Moderation, denn hier steht die Musik im Vordergrund. Von House bis Chilligen Beats ist wie immer alles zu finden. Also freut euch auf eine Stunde „Musikfabrik Extra“ mit mir, Colin Sperk!