Jazz-Zeit Extra WDH.

Pyroclastic  Records – Porträt des Label der kanadisch-amerikanischen Pianistin Kris Davis: Wiederholung des 1. Teils von den Anfängen mit “Duopoly” (Davis mit diversen anderen, u.a. Gitarrist Bill Frisell) und “Octopus” (p-Duo w/ Craig Taborn) bis zu Katalog-Nr. 8 (ca.).

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.