Calendar

Aug
18
So
Musikfabrik Extra (Wh.)
Aug 18 um 11:00 – 12:00

In der Sendung „Musikfabrik Extra“ gibt es wie immer gute Musik, allerdings wenig Moderation, denn hier steht die Musik im Vordergrund. Von House bis Chilligen Beats ist wie immer alles zu finden. Also freut euch auf eine Stunde „Musikfabrik Extra“ mit mir, Colin Sperk!

Deutsch-afghanisches Magazin
Aug 18 um 12:00 – 13:00
Agoradio
Aug 18 um 13:00 – 15:00
Schichtwechsel (Wh.)
Aug 18 um 14:00 – 15:00
  • Interview mit Alexander Priebe zur Ausstellung „Studenten fliegen“
  • Interview mit Carmen Heilmaier von wasserwende.org
Barnamay Kurdi
Aug 18 um 15:00 – 16:00
Margays On Air
Aug 18 um 16:00 – 18:00
Extra Live
Aug 18 um 18:00 – 19:00
Radio GFM
Aug 18 um 19:00 – 20:00
Radio GFM
freie Musik aus dem Internet
jeden 1. & 3. Sonntag
19 – 20 Uhr
Wiederholung:
jeden 2., 4., 5. Sonntag
18 – 19 Uhr

Musiker ohne Plattenvertrag versuchen ihre Musik meist selbst zu verbreiten, viele nutzen hierfür das Internet. Meist unter „Creative Commons“ Lizenzen veröffentlichen sie ihre Musik auf ihren Blogs oder Plattformen für freie Musik. Mit solchen „Creative Commons“ Lizenzen erlauben sie neben kostenfreien herunterladen auch das legale weitergeben und weiterverbreiten der Musik.

Diese Sendung wird aktuell nicht mehr neu produziert.

Weitere Informationen sowie die Sendungen als Podcast: http://rumsenden.de/radio-gfm/

Jazz-Zeit Extra
Aug 18 um 20:00 – 22:00

Der Abend ist amerikanischen und deutschen größeren Gruppen gewidmet, also „bigger bands“. Im Jazz zählt das ab sechs Personen (drunter heißt’s „Combo“); es gibt aber nicht nur Big Bands, die aber auch. Tolle Kompositionen, lustige Hörerlebnisse, (uns) bekannte Namen, Entdeckungen JazzJazz und Besondereres…

Gil Evans ist zwar tot, seine Big Band gibt es aber immer noch. Jazz ist also manchmal etwas merkwürdig – die Musik ist aber auf jeden Fall hörenswert und natürlich von Gil Evans.
Jazz Zeit
Aug 18 um 22:00 – Aug 19 um 0:00

Der 2. Teil des Abends, an dem uns ‚bigger bands‘ die DAF tröten, u.a. mit Wynton Marsalis, Hazel Leach, Darrell Katz, Tobias Wember und Jan Schreiner.

Gil Evans ist zwar tot, seine Big Band gibt es aber immer noch. Jazz ist also manchmal etwas merkwürdig – die Musik ist aber auf jeden Fall hörenswert und natürlich von Gil Evans.

Alles, was gut ist und über eine Combo hinausgeht.