Interview der Montagsfrühschicht mit Juan Andrés Obregon

21. Mai 2018

Montagsfrühschicht mit Paul und Shannon [@shannongaede]

Wir dürfen begrüßen: Juan Andrés Obregon
Instagram: @obregonmusic
Management / Booking: luka@lartistmanagement.com

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview…

Shannon: […] Willkommen hier bei Radio Unerhört Marburg! Erstmal zum Einstieg: Wer bist du, was machst du in Marburg, was werden wir heute von dir kennenlernen?

Juan: Okay, ich heiße Juan, ich komme aus Venezuela. Ich bin ein Künstler – ich mache Musik! Mein Künstlername ist Obregon, also mein Nachname…ja und heute werden wir ein paar Lieder von mir hören, die schon erfolgreich sind und ich bin auch mega froh hier zu sein, mit Euch!

Shannon: Ein bisschen erfolgreich…das ist sehr bescheiden, denn ich sehe hier dein Song „Take Me“ hat auf Spotify aktuell über 7 Millionen Aufrufe! Hut ab – Respekt! Da würde ich auf jeden Fall stolz von Erfolg reden. Und da werden wir heute sicherlich reinhören, oder?

Juan: Ja wir können gerne als erstes in „Take Me“ reinhören, denn das war mein erster Song der so richtig erfolgreich geworden ist. Und ja, ich freue mich, denn der Song ist noch auf Englisch und derzeit mache ich eher Latin Music auf Spanisch. Ich habe meinen Stil verändert und es ist einfach mega interessant zu sehen, wie ich das vorher gemacht habe – und vor allem wie sich mein Sound entwickelt hat.

Shannon: Okay! Und wann ist das Lied entstanden?

Juan: Letztes Jahr im August wurde es veröffentlicht und nun hat es schon relativ viele Plays in einem halben Jahr. Ich freue mich so sehr zu sehen, wie sich meine Musik entwickelt und ich freue mich Euch heute alles zu erzählen!

Weiterlesen Interview der Montagsfrühschicht mit Juan Andrés Obregon

Programmheft Juni 2018

Da ist es nun, das Juni – Heft!
Vollgepackt mit einem Sendungshinweis zu einer Lateinamerika – Sendung (Seite 7) sowie dem Hinweis auf das Festival Lateinamericano (Seite 5), welches Anfang Juni in Marburg stattfindet.
Außerdem findet ihr die Themen der Sendung „Jazz – Zeit“, welche regelmäßig am Sonntagabend stattfindet (Seite 5, Seite 7, Seite 11, Seite 13), sowie zu
„Progresiva“ (Seite 15) und „Benvenuti“ (Seite 7).
Ferner erwarten euch auf der Doppelseite (Seite 8 und Seite 9) eine Solidaritätserklärung für das Havana 8 und Informationen zu unserem Radioworkshop, der alle drei Monate angeboten wird. Dazu ist auch der Text über den April – Workshop (Seite 15) lesenswert. Anmelden könnt ihr euch auf unserer Webseite www.radio-rum.de .
Abgesehen davon habe ich wieder meine derzeitigen favorisierten Alben
rausgekramt (Seite 11, Seite 13), die ihr euch unbedingt anhören solltet.
Anschließend ist nur noch zu sagen, das ihr ebenso wieder Gedichte von mir in diesem Heft lesen könnt (Seite 11, Seite 15).
(ak)

Programmheft März

Der Februar ist vorbei und wir sitzen nach dem Umzugsstress in unserem
Übergangs – bzw. Ausweichquartier. Beim Umzug selbst haben wir viel
weggeschmissen und aussortiert. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an alle diejenigen, die uns freiwillig geholfen haben. Insbesondere auch an die, die sich um Studio B gekümmert haben. Wenn es so weiter geht wie bisher, können die
Sendungsmachenden auch bald hier am Bahnhof ihre Beiträge produzieren und müssen nicht mehr im kalten Funkhaus sitzen.
Des Weiteren haben wir nun auch jemanden gefunden, der die A&F – Stelle
übernimmt und somit auch unser diensttägliches Info-Cafe.
Außerdem haben Johanna und ich schon ein halbes Jahr unseres FSJs absolviert, in dem wir schon einiges erlebt und auch gelernt haben. Wir sind auf Seminaren und Bildungstagen gewesen, welche uns eventuell in Zukunft weiterbringen werden. Dabei ging es beispielsweise um die Themen Diversity und Kommunikation.

WICHTIG
Hier nochmal und diesmal korrigiert unsere neue Anschrift:
Radio Unerhört Marburg
Neue Kasseler Straße 1
35039 Marburg

(ak)

Kulturbeben November 2017

Wenn die Tage wieder dunkler werden, wird es mal wieder Zeit ins Kino oder Theater zu gehen. Die Novemberausgabe von Kulturbeben gibt euch dafür einige Empfehlungen:

Programmheft April 2017

20 Jahre RUM!

Erleichterung, Euphorie und Tatendrang beherrschten die Gefühlslage hunderter Radiobegeisterter am 5. April 1997: Radio Unerhört Marburg feierte den Beginn des dauerhaften Sendebetriebs auf 90,1 MHz. Bei manchen mischte sich auch eine gehörige Portion Genugtuung darunter. Genugtuung darüber, es tatsächlich
geschafft zu haben: Drei Jahre phantasie- und mühevoller Planung, Vereins-meierei und Mitgliedergewinnung, Raumsuche und Studioausbau, redaktionelle Konzepte und Finanzakquise, medienpolitische Lobbyarbeit und Antrags-bürokratie lagen erfolgreich hinter uns. Und vor uns:
Nichts weniger als die Umwälzung der Medienlandschaft Mittelhessens.
20 Jahre später lässt sich festhalten: nicht alle Utopien von damals sind Realität
geworden, aber seit über 1000 Wochen sendet Radio Unerhört Marburg ein
kontinuierliches Programm und bietet mit politischer, kultureller, musikalischer
und sprachlicher Vielfalt Alternativen in der mittelhessischen Medienlandschaft.
Gespeist aus der Kraft von mehr als 100 ehrenamtlichen RedakteurInnen, Mo-
deratorInnen, TechnikerInnen und unterstützt von einem kleinen Kreis bezahlter
KollegInnen werden wöchentlich 60 Stunden originales freies Radioprogramm
produziert. Im Zeitalter der Debatten um „Lügenpresse“ und „Fake-News“ bietet
RUM einen Rahmen zur selbstbestimmten eigenverantwortlichen und (möglichst) diskriminierungsfreien Medienproduktion und vermittelt umfassende Medienkompetenz.
20 Jahre RUM bedeuten also vor allem wesentliche Beiträge zum Erhalt und Ausbau der demokratischen Kultur in der Gesellschaft.
Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
(sk)

Programmheft März 2017

Herzlich Willkommen in unserem Programmheft für den März 2017.
Diesen Monat gibt es ein Zusammenspiel zwischen Titel- und Rückseite unseres Programmheftes. Am 20. März ist Tag-Und-Nacht-Gleiche. In Anlehnung an den kalendarischen und astronomischen Frühlingsanfang, ist auf der Titelseite der Tag zu sehen, auf der Rückseite die Nacht.

Das März-Programm ist wie immer abwechslungsreich und bietet einiges für die Ohren. Wir haben zum Beispiel wieder eine Sendung unter dem Namen – und Motto – RUMprobieren! Sie läuft am 12. März von 14 – 15 Uhr und dokumentiert die ersten Schritte neuer Sendungsmachenden.

Wir haben auch schon ein paar Ausblicke in den April gewagt. Wir möchten 20 Jahre RadioUnerhört Marburg feiern! Und zwar nicht nur intern, sondern so, dass möglichst ganz Marburg was davon hat. Die Party findet am Samstag, 01. April 2017 ab 22 Uhr im trauma statt.

Aber was mache ich, wenn ich kein Radio habe oder wenn ich eine Sendung, die mich interessiert, verpasse? Auf unserer Webseite haben wir sowohl einen Livestream, als auch Podcasts für einen Großteil unserer Sendungen. Die Links finden sich in diesem und in allen anderen Programmheften. Wer aufmerksam sucht, findet den Link zu den Podcasts links von diesem Text. Den Link zum Livestream auf
der Rückseite als QR-Code.
Und wenn mir das Programmheft nicht genug Infos bietet? Dafür haben wir einen Newsletter, der auf unserer Webseite abonniert werden kann.

Keine Ausreden mehr! RUM hören! Mitmachen! Den Frühling und unser Jubiläum feiern!
Wir wünschen viel Spaß mit unserem Radioprogramm im März. (jr)

Programmheft Februar 2017

 

Kaum zu glaube, aber wahr,
des Radio werd‘ 20 Jahr‘,
*Tüftä, Tüftä, Tüftä!*

Es ist Fastnacht. Es ist Februar. Und diesen Februar gibt es noch viel mehr als Fastnacht.
Unsere FSJlerinnen haben Halbzeit. Es ist schon ein halbes Jahr bei Radio Unerhört um, dabei fühlt es sich doch so an, als hätte das FSJ letzte Woche erst angefangen.

Das Projekt „Inklusion lässt sich hören“ feiert Premiere. Hierbei handelt es sich um eine Sendereihe in leichter Sprache.
Kinderreporter:innen aus Marburg haben eine Sendung gestaltet, die sich mit der Frage auseinander setzt, ob kein Krieg das gleiche ist, wie Frieden.
Weitere Infos zu beiden Projekten gibt‘s auf der Doppelseite.

<werbung>
Du hättest gerne mal wieder einen richtigen BRUMschädel?
Du möchtest am liebsten ständig mit RUM auf einer Wellenlänge sein?
Knallig orange und silberglänzend findest du echt schön?
Wir können helfen! Wir bieten RUMbuddeln und Feuerzeuge an.
Käuflich erwerbbar sind sie im Funkhaus und im HavannaAcht, wo die RUMbuddeln auf Wunsch auch gefüllt werden.
Jetzt zugreifen!

Vom 10. – 12. März findet unser nächster Wochenendworkshop zur Einführung ins Radiomachen statt. Hierbei eignen sich Interessierte, Grundwissen zu Freien Radios und zur
Produktion von Sendebeiträgen an. Außerdem fahren sie ihre erste Livesendung!
</werbung>

Wir wünschen viel Spaß in der närrischen Zeit und viel Spaß mit unserem
abwechslungsreichen Februarprogramm! Helau!                      (jr)

Programmheft Januar 2017

Dass das Jahr 2017 ingendwann kommen würde, war klar.
Dass es unzählige Sprüche von wegen „Neues Jahr – Neues Glück“ gibt, brauche ich auch niemandem erzählen. Und irgendwie stimmt es trotzdem, weil jedes Jahr etwas Neues ist und weil doch immer Luft nach oben ist.

Im Januar startet das Bewerbungsverfahren für den nächsten Jahrgang des Freiwilligen
Sozialen Jahres in der Kultur.
Bist du schon über unsere neuen Feuerzeuge oder RUMbuddeln gestolpert? Auf unseren Internetauftritten und in diesem Programmheft findest du schöne Bilder von unserem Radiomerch, kaufen kannst du den natürlich auch gerne, entweder bei uns oder im Havanna Acht.
Am 14. Januar um 16 Uhr findet die nächste Mitgliedervollversammlung von Radio Unerhört Marburg statt.

Ich habe versucht zu recherchieren, was 2017 in Marburg so ansteht.
Das Jubiläum wollte ich eigentlich nicht so breittreten. Nein, es geht nicht um das
Reformationsjahr.
Jubiläum? Und nicht das von der Reformation?
Es gibt tatsächlich noch andere Jubiläen im Jahr 2017.
Für unser Radio ist 2017 auch ein besonderes Jahr. Wegen eines solchen Jubiläums. Radio Unerhört Marburg feiert zwanzigjähriges Sendejubiläum.
RUM wird 20! Das ist doch wohl ein Grund zu feiern.

Kurz vor dem zwanzigsten Geburtstag ist unser erster Newsletter erschienen. Auf unserer Webseite kannst du dich dafür anmelden, so wirst du monatlich über Aktuelles im und ums Funkhaus informiert.

Wir hoffen, dass alle gut ins neue Jahr gerutscht sind und wünschen viel Spaß beim Reinhören in unser Januarprogramm 2017.                            (jr)

Radioprogramm vom 30.01-31.01.2017

Montag 30.01.

00:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

02:00 Sammelsuri-RUM (Wh.)

04:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

06:00 A-Radio (Wh.)

07:00 Frühschicht

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Persisch-Deutsches Magazin (Wh.)

13:00 radio%attac (Wh.)

13:30 Onda Info (Wh.)

14:00 Parkinsongs (Wh.)

16:00 Unerhört Live (Wh.)

18:00 Traumawellen

19:00 Offener Sendeplatz

20:00 Offener Sendeplatz

22:00 Offener Sendeplatz

Dienstag 31.01.

00:00 Democracy Now!

a daily independent global news hour

01:00 Traumawellen (Wh.)

02:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

04:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

06:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

07:00 Frühschicht

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Margays on Air (Wh.)

13:00 Traumawellen (Wh.)

14:00 Progresiva (Wh.)

16:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

18:00 Offener Sendeplatz

19:00 Offener Sendeplatz

20:00 Offener Sendeplatz

22:00 Offener Sendeplatz

 

Radioprogramm vom 23.01-29.01.2017

Montag 23.01.

00:00 Afro Latino Power (Wh.)

02:00 Migralatino (Wh.)

04:00 Schwarze Zone (Wh.)

06:00 Refugee Radio Network (Wh.)

07:00 Frühschicht

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Persisch-Deutsches Magazin (Wh.)

13:00 radio%attac (Wh.)

13:30 Onda-Info (Wh.)

14:00 Crossover (Wh.)

16:00 Tunes from the void (Wh.)

18:00 Kulturradenladio

19:00 Lieblingsrap

20:00 Parkinsongs

Rock, Blues, Folk der 60er-80er Jahre

22:00 Unerhört Live

Dienstag 24.01.

00:00 Democracy Now!

a daily independent global news hour

01:00 Kulturradeneladio (Wh.)

02:00 Parkinsongs (Wh.)

04:00 Unerhört Live (Wh.)

06:00 Lieblingsrap (Wh.)

07:00 Frühschicht

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Höllenlärm (Wh.)

13:00 Kulturradenladio (Wh.)

14:00 Nabelorama (Wh.)

16:00 Basic Musik (Wh.)

18:00 Offener Sendeplatz

19:00 Offener Sendeplatz

20:00 Progresiva

22:00 Offener Sendeplatz

Mittwoch 25.01.

00:00 Democracy Now!

a daily independent global news hour

01:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

02:00 Progresiva (Wh.)

04:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

06:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

07:00 Frühschicht

Das Morgenmagazin auf RUM

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Clase de español

GSE 10 WPU-Spanisch

13:00 Klassik rundheRUM (Wh.)

14:00 Kranschinats (Wh.)

15:00 Solar Music (Wh.)

16:00 Offener sendeplatz(Wh.)

18:00 Gimme Indie Rock

19:00 Offener Sendeplatz

20:00 Kranschinats

classics

21:00 Solar Music

Musikmagazin

22:00 Offener Sendeplatz

Donnerstag 26.01.

00:00 Democracy Now!

a daily independent global news hour

01:00 Gimme Indie Rock (Wh.)

02:00 Kranschinats (Wh.)

03:00 Solar Music (Wh.)

04:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

06:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

07:00 Offener Sendeplatz

09:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

11:00 Music was our first love (Wh.)

13:00 Gimme Indie Rock (Wh.)

14:00 Radio Marimba (Wh.)

16:00 Raeducation (Wh.)

18:00 New York, New York (9)

Geschichten aus der Stadt, die niemals schläft

19:00 Offener Sendeplatz

20:00 Offener Sendeplatz

21:00 Offener sendeplatz

22:00 Offener Sendeplatz

Freitag 27.01.

00:00 Democracy Now

a daily independent global news hour

01:00 New York, New York (9) (Wh.)

Geschichten aus der Stadt, die niemals schläft

02:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

03:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

04:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

06:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

07:00 Frühschicht

Das Morgenmagazin auf RUM

09:00 Frühschicht (Wh.)

11:00 Barnamay Kurdi (Wh.)

12:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

13:00 New York, New York (9) (Wh.)

Geschichten aus der Stadt, die niemals schläft

14:00 Migralatino (Wh.)

16:00 Die schwarze Zone (Wh.)

18:00 radio%attac

18:30 Onda-Info

Nachrichten aus Lateinamerika

19:00 A-Radio

20:00 Sammelsuri-RUM

22:00 Offener Sendeplatz

Samstag 28.01.

00:00 Democracy Now!

a daily independent global news hour

01:00 radio%attac (Wh.)

01:30 Onda-Info (Wh.)

02:00 Offene Nacht

07:00 Offener Sendeplatz (Wh.)

09:00 Deutsch-Afghanisches Magazin (Wh.)

10:00 Jazz-Zeit (Wh.)

12:00 Benvenuti!

13:00 17grad

14:00 Persisch-deutsches Magazin

Neuere Persische Musik und Nachrichten aus dem Iran

16:00 Africa In True Light

18:00 Offener Sendeplatz

19:00 Anita Ace in Space

20:00 Parkinsongs Nacht

Sonntag 29.01.

00:00 Parkinsongs Nacht

02:00 Offene Nacht

09:00 17grad (Wh.)

10:00 Tea Time 2

12:00 Deutsch-Afghanisches Magazin

13:00 Offener Sendeplatz

15:00 Barnamay Kurdi

16:00 Margays on Air

18:00 Offener Sendeplatz

19:00 Radio GFM (Wh.)

20:00 (* Lumiere Time

22:00 Jazz-Zeit

Neues von der kreativen Musik