Heute ist der erste Adventssonntag und deswegen gibt es heute ein Rezept für Cantuccini, diese eignen sich perfekt zum verschenken oder als Beilage für das Kaffee trinken. Dazu benötigt ihr folgende Zutaten:

Zunächst aus Mehl, Zucker, Backpulver, Gewürzen, Butter, den beiden Eiern sowie dem Salz einen Teig herstellen. Dazu benutzt ihr am besten Knethaken.

Danach knetet ihr die Haselnüsse unter den Teig.
Anschließend formt ihr aus dem Teig eine Kugel und stellt diese für eine halbe Stunde kalt.

 

Sobald die Zeit um ist, teilt ihr den Teig in fünf gleich große Portionen. Jede Portion wird in eine etwa 30 cm lange Rolle geformt. Dann kommen die Rollen auf ein Backblech und in den Ofen, wo sie für 15 min bei 180 Grad Celsius Umluft backen müssen. 

Um die Cantuccini fertig zu stellen, werden die gebackenen Rollen nach den 15 min in zwei cm dicke Scheiben geschnitten. Daraufhin kommen sie nochmals für 15 min in den Ofen. Jedoch nur bei 150 Grad Celsius Umluft.

Am besten bewahrt ihr das Gebäck in einem geschlossen Behälter auf. Guten Appetit !