Rezept für Süßkartoffel – Reibekuchen

Zutaten

150 g Süßkartoffel

3 EL Vollkornmehl

3 EL Wasser

1/2 TL Muskat

1/2 TL Knoblauch

1 Prise Chili

Salz und Pfeffer

Olivenöl / Rapsöl

Zubereitung

Bevor es an den Teig geht, müsst ihr die Süßkartoffel schälen und mithilfe einer Reibe raspeln. Danach gebt ihr die geraspelte Süßkartoffel zusammen mit dem Wasser, dem Mehl und den Gewürzen in eine Schüssel. Dann wird alles mit den Händen vermengt und zu einem Teig geformt.

Anschließend gebt ihr das Olivenöl bzw. Rapsöl in eine Pfanne und erhitzt es.

Aus dem Teig formt ihr Reibekuchen und lasst sie in der Pfanne bei mittlerer Hitze ausbacken. Eine Seite benötigt ungefähr 3 – 4 Minuten. Ihr solltet die Reibekuchen ab und an vom Pfannenboden lösen, damit sie nicht festbacken.

Zu den Reibekuchen passt Hummus oder eine selbstgemachte Soße gut, aber auch Frischkäse passt.