Music was Our first love

Music was Our first love
Musikalischer Gemischtwarenladen
jeden 1. Samstag 18 – 20 Uhr
Wiederholung:

eine Woche später von 4 – 6 Uhr

podcastlogoversuch1

Wie alles anfing, wollt Ihr wissen ?

Das war damals im November 2001 – die Tage waren trüb und öde – als diese vier spleenigen Typen auf einem runtergekommenen Landsitz irgendwo im Marburger Hinterland ihre erste geheime Zusammenkunft hatten.

Da war Erich, der ruhende Pol, den nichts aus der Fassung bringen konnte, solange der Schlot qualmte und der Blues kehliger Stimmen seine Ohren umschmeichelte.

Dann Ralf, der Sammler und Jäger, der die seltensten Aufnahmen in seinem Musikarchiv sein eigen nannte, aber auch immer mit den neuesten Kommunikationsmitteln aufwartete, die allerdings selten funktionierten.

Und natürlich Jörg, der Visionär, die treibende Kraft und der technische Ingenieur dieser verschwörerischen Gemeinschaft, der immer schon wusste, wo’s lang ging, wenn die anderen noch im Dunkeln tappten.

Und schließlich Gerd, der für alle den Kaffee kochte und den Kuchen buk, und danach liebevoll sein Saxophon putzte.

So hockte dieser illustre Kreis dort herum und erging sich in Sentimentalitäten über die gemeinsame erste Liebe und wie man ihr ein Denkmal setzen könne; und das war die Geburtsstunde der „MUSIC WAS OUR FIRST LOVE“ Redaktion!

Bescheiden waren die Anfänge; die ersten Sendungen für den Hausgebrauch mit technischem Equipment aus grauer Vorzeit, eine wohlwollend zu belächelnde „Radiomanufakrtur“.

Eines Tages jedoch hörten sie die Kunde vom allseits beliebten Marburger Sender „Radio Unerhört“, schlichen klopfenden Herzens in die heiligen Hallen des Radios – und siehe da – wurden herzlich aufgenommen und bis heute großzügig ertragen.

Seitdem hat dieses Quartetto infernale viele lebendige Sendungen produziert und über den Marburger Äther gejagt: Von Konzertbesuchen wurde berichtet, berühmte Musiker wurden interviewt, Reisen zu fernen exotischen Musikszenen wurden unternommen, die unterschiedlichsten Musikstile und Instrumente wurden einer begeisterten Hörerschaft volkshochschullehrerhaft untergejubelt. Aber auch zu den kleinen und großen Weltenläuften fühlte man sich zu einer Stellungnahme bemüßigt. Und schließlich nahm diese Redaktion dann auch noch in Form von Hörspielen zu verschrobenen literarischen und gesellschaftlichen Fiktionen ihre Zuflucht, um die zahlreichen Kritiker zu besänftigen.

Über diese rasante Entwicklung hinweg, verflog die Zeit im Nu, und anstatt dass nach dieser Ära die Altersweisheit in die Köpfe der Redakteure eingezogen wäre, rauchen letztere immer noch wie aktive Vulkane und spucken regelmäßig verwegene Ideen für Radiosendungen aus, um diese der geneigten Hörerschaft auf Radio Unerhört darzubieten. Und zwar jeden ersten Samstag des Monats von 18:00 – 20:00 Uhr.

Also, immer „Radio Unerhört Marburg“ einschalten, wenn es heißt: „Music was Our first Love“.


Nächste Sendungen:

Dez
4
Sa
Music was our first Love
Dez 4 um 18:00 – 20:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Dez
11
Sa
Music was our first Love (Wdh.)
Dez 11 um 4:00 – 6:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Jan
1
Sa
Music was our first Love
Jan 1 um 18:00 – 20:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Jan
8
Sa
Music was our first Love (Wdh.)
Jan 8 um 4:00 – 6:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Feb
5
Sa
Music was our first Love
Feb 5 um 18:00 – 20:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Feb
12
Sa
Music was our first Love (Wdh.)
Feb 12 um 4:00 – 6:00

Musikalischer Gemischtwarenladen – Hier geht’s zur Sendungsseite von Music was our first Love.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.