Technikworkshop Freitag, 13.September 2019

Freitag, der Dreizehnte

Wenn alles schiefgeht: Technik-Workshop

bei Radio Unerhört Marburg

Fr., 13.09.2019, 17 bis 20 Uhr

 

Hi Zusammen!

Am 13. September, von 17-20 Uhr bieten Colin und Martin einen Technikworkshop an. Dieser ist nach dem Prinzip von User für User aufgebaut. Themen können beispielsweise sein:

– Aufbau Sendestudio: Was gibt es da (Neues)?

– Bedienung der Zuspielgeräte (Plattenspieler, Kassettendeck, CD-Player, PC/VLC/Audacity, SSR, CD-Recorder, …)

– Bring Your Own Device

– Funktionsbereiche Sendepult: Mikros/Geräte, LIVE/Vorproduktion, Cue-Funktionen, Abhörbereich/Cue-Funktionen … ggfs Patchbay

– Aufnahme/Mitschnitt von LIVE/Vorproduktion

– Einbinden Telefonhybrid

– technische Szenarios, die eigene Sendung zu fahren

– häufige Fehler und deren Behebung/Problemlösung

– Codes of Conduct

Gerne könnt Ihr weitere Themen vorschlagen!
 
Der Workshop ist für Neueinsteiger sowie für Radiomenschen, die vielleicht eine längere Pause eingelegt haben oder Technikaffin sind ;).
 
Er ist kostenlos und für Essen und Trinken ist gesorgt :).
 
 
Viele Grüße
Colin & Martin

Radiocamp 2016

radiocampvorne2016

Save the date: 4.5. bis 8.5.2016.

Vom 04. bis 08. Mai 2016 findet im barrierefreien Pfadfinderhaus in Raumünzach im Schwarzwald das Radiocamp der Freien Radios statt.
Fünf Tage dreht sich alles rund ums Radio machen: Wir verbinden Theorie und Praxis miteinander, üben uns an Recherche freier und unabhängiger Informationen und an der sprachlichen und technischen Präsentation der Inhalte. Auch die musikalische Seite kommt nicht zu kurz, denn Interviews mit Bands, das produzieren und präsentieren von Musik gehört neben Wort – also Nachrichten, Kommentaren oder Debatten – ebenso zum Radioalltag.

Das Radiocamp ist offen für alle: ob alt, jung, klein, groß, Erdling, AußerirdischeR, ob gerade erst in die Welt der Freien Radios eingetaucht oder schon nicht mehr wissend, wie das Leben ohne Radio so ist. Für Alle werden sich passende Workshops finden. Die einzigen Voraussetzungen für die Teilnahme sind Interesse und Spaß am Gestalten von Freien Radios.

Neben den Workshops und Abendveranstaltungen bleibt selbstverständlich auch Zeit für’s Feiern, Netzwerken und Schwarzwald genießen.

-> Hierzu sei erwähnt, dass durch die Teilnahme am Radiocamp schon die Kurtaxe der Gemeindes Forbach bezahlt. Damit gibt es die KONUS-Gästekarte, und so z.B. freie Fahrt mit dem ÖPNV im gesamten Schwarzwald und bis nach Karlsruhe. Hier findet ihr zeitnah das Programm und eine Möglichkeit zum Anmelden.