Herzlich Willkommen

bei Radio Unerhört Marburg. Wir sind das freie nichtkommerzielle Radio in Marburg.

Du empfängst uns:

 

Neu: Die RUM-(Web)-App

Mit unserer Web-App kannst du bequem Radio hören, außerdem findest du das aktuelle Tagesprogramm.

Unsere App findest du in keinem App-Store! Unsere App ist eigentlich nur eine Webseite, die euer Smartphone als App darstellt.

Weitere Informationen

Die 10 neueste Sendungen als Podcast











Zu allen Podcasts

Programmhinweise

Jazz-Zeit: Kanada I+II
  • 25. Februar, 20 – 24 Uhr (live, Sonntag)
  • 01. März, 14 – 16 Uhr Uhr (Wiederholung Teil I, Freitag)
  • 02. März, 09 – 11 Uhr (Wiederholung Teil II, Samstag)
  • 26. Februar – 04. März (Podcasts)

Die erste Ausgabe ’24 zu aktuellen Tonträgern aus Kanada, u.a. mit Allison Au (sax), Brulez Les Meubles, Jocelyn Gould (g), John Hollenbeck (dr), Dhaivat Jani (dr), Peripheral Vision und Rubim de Toledo (b).

Außerdem der klingende Konzerthinweis auf “Pure Desmond” um den Saxophonisten Lorenz Hargassner am Dienstag in der Cavete, die Werke von Paul D. interpretieren.

Sammelsuri-RUM – “Das fliegende Klassenzimmer – 125 Jahre Erich Kästner”
  • 23. Februar 2024 – 20 Uhr
  • 01. März 2024 – 09 Uhr

Im Jugendbuch-Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner probt die Abschlussklasse eines Gymnasiums die Aufführung eines Bühnenstückes, in welchem Weltreise anstelle des drögen Paukens von Lektionen auf dem Stundenplan steht. Anlässlich des 125. Geburtstages des aus Dresden stammenden Dichters begibt sich „Sammelsuri-RUM“ in der 155. Ausgabe akustisch auf Weltreise hin zu den Orten an denen die Musik spielt.
Während der Zwischenaufenthalte gibt es allerlei Geplauder rund um neue und alte Tonträger, sowie Stichtage aus der bunten Welt der Unterhaltungsmusik.

Alle Infos zu „Sammelsuri-RUM“ einschließlich der Playlists zu den jeweiligen Sendungen findet ihr unter „WWW.Sammelsuri-RUM.DE“!

Neues Morgenmagazin ab 4. März 2024
  • Montag bis Freitag von 7-10 Uhr
  • Wiederholung: Montag bis Freitag 4-7 Uhr

Zukünftig wird es bei uns ein neues Morgenmagazin geben. Das wochentägliche Magazin am Morgen, mit Interviews und Beiträgen aus Politik und Kultur sowie Veranstaltungstipps. Das neue Morgenmagazin wird von unseren Kolleg*innen von Radio CORAX aus Halle produziert, aber unter Beteiligung noch anderer freier Radios, darunter auch uns.

Das beste: Das neue Magazin geht sogar noch eine Stunde länger als die Frühschicht! Das Morgenmagazin läuft zukünftig von 7-10 Uhr. Frühaufsteher*innen können die Wiederholung vom Vortag hören, diese senden wir zwischen 4 und 7 Uhr.

Durch das Morgenmagazin verschieben sich unsere Wiederholungen um eine Stunde nach vorne bzw. nach hinten.

Programmheft Februar

Liebe Leser*innen, Hörer*innen und Sendungsmachende,

der Monat Februar steht für uns im Zeichen des Gedenkens an die Opfer rassistischer, rechter und antisemitischer Gewalt. In diesem Jahr jährt sich der rassistische Anschlag vom 19. Februar 2020 in Hanau zum 4. Mal. Mit dem Erinnern an die Opfer des 19.02. möchten wir auf eine lange Geschichte, auf Kontinuitäten und die Aktualität rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt aufmerksam machen und die Namen der Opfer nicht vergessen.

#SayTheirNames

Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Kaloyan Velkov

Erinnern heißt verändern!
Um Rassismus, Faschismus und Antisemitismus konsequent entgegenzutreten, ist es wichtig, dass wir uns zusammenschließen. Radio Unerhört Marburg e.V. ist als freies, nichtkommerzielles Radio ein Ort für emanzipatorischen Dissens. Wir möchten uns verbinden und gemeinsam kämpfen – gegen jede Diskriminierung!
Um mit euch in Austausch zu treten und uns zu vernetzen, organisieren wir am 24. Februar bei RUM ein Winterfest. Von 13 bis 18 Uhr gibt es die Möglichkeit, das Radio zu erkunden und selbst aktiv zu werden. Von 18-20 Uhr folgt Livemusik und ab 20 Uhr legen DJ*s für euch auf. Kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Herunterladen

Programmheft Januar

Liebe Leser*innen, Hörer*innen und Sendungsmachende,

ein lautstarkes „Frohes neues Jahr!“ hallt von unserem Funkhaus. Wir hoffen, ihr seid gut gerutscht, konntet mit frischer Energie in 2024 starten und hatten ein wunderschönes Silvesterfest. Möge das Jahr 2024 genauso bunt und aufregend sein, wie unser Radioprogramm für diesen Monat. Und bevor die Häschen im Frühling den Schneemenschen die Nasen klauen, genießen wir doch nochmal die kalte Jahreszeit. So schön ist das Zusammenspiel der kalten frischen Luft des Januars und der ruhenden Natur, untermalt mit den angenehmen Klängen aus euren Radios. Und für alle, die das Wetter etwas melancholisch macht, ist RUM das beste Mittel gegen Winterblues. Auch diesen Monat könnt ihr euch nämlich auf ganz besondere, aufregende Sendungen freuen!
Ob Musik, Politik oder Kultur, hier findet wirklich jede*r was für sich! Vielleicht habt ihr durch das ganze
RUM-schwärmen ja auch mal Lust auf Radio machen bekommen. Oder ihr wollt euch einfach mal das Funkhaus anschauen und alle Fragen zum Thema Radio klären. Dann besucht doch einen Workshop bei uns, macht ein Praktikum oder kommt auf eine Tasse Tee Dienstags zum Info-Café. Mehr dazu auf Seite 8 und 11. Viel Glück allen beim Umsetzen eurer Neujahrsvorsätze. Dieses Jahr klappt’s…bestimmt 😉 !
Lasst uns jetzt zurücklehnen und gemeinsam mit RUM in das neue Jahr eintauchen und auch diesen Monat tolle Sendungen genießen.

Viel Spaß wünscht euch,
Eure Redaktion.

Herunterladen

Programmheft Dezember

Liebe Leser*Innen, Hörer*Innen und Sendungsmachende,

hurra~, der Dezember ist da.
Überall in der Stadt glitzert und funkelt es, denn in guter deutscher Tradition wird pünktlich nach Halloween schon die erste Winter-Deko herausgekramt. Was ist eure Lieblings-Winteraktivität?
Schlittenfahren? Schneeballschlachten? Schlittschuh laufen? Ich liebe es ja, mit meinen Freunden und Familie im Warmen zu sitzen, während es draußen kälter wird und zusammen mit allen Musik zu hören und Plätzchen zu essen. Passend, dass wir bei Radio Unerhört auch im Dezember so schönes Radioprogramm für einen angenehmen und warmen Start in die Winterzeit, ausstrahlen. Da werdet ihr sicherlich auch mehr schöne Lieder und spannende Beiträge, als nur „Last Christmas“ hören können. Seit Anfang November ist hier auch im Studio A das neue digitale Mischpult in Betrieb. Danke an die fleißigen Mischpult-Bastler im RUM! Haltet übrigens diesen Winter mal eure Augen und Ohren offen, hier im Team hört man schon die ein oder andere Idee für ein RUM Winterfest und/oder Tag der offenen Tür aufkommen. Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Marburger Weihnachtsmarkt, viel Erfolg beim Winter-Shopping und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herunterladen

Prorammheft November

Liebe Leser*Innen, Hörer*Innen und Sendungsmachende,
Brrr! Langsam wird’s kalt und das Jahr neigt sich dem Ende zu. In den Supermärkten bricht auch schon der Winterwahn aus und die Ladenregale füllen sich mit Spekulatius, Mandarinen und Nikoläusen. Wenn man Morgens aus dem Haus geht, springt einem sofort der glitzernde Tau ins Auge. Wie wärs dann mit einem warmen Tee und dem noch wärmeren November-Programm von Radio Unerhört Marburg? Hört sich doch gut an! Genießt mit uns nochmal die schöne Natur, bevor sie in den Winterschlaf fällt. Bei uns im Büro ist es noch recht schnuckelig. Wir FSJ-Lerinnen haben uns jetzt schon sehr gut eingefunden und beginnen mit dem November dann auch unseren 3. FSJ Monat. Jetzt, wo der kalte Winter sich anschleicht, habt ihr es hoffentlich richtig gemütlich Zuhause. Wenn ihr noch ein paar Pläne für entspannte November Nachmittage braucht, kommt doch gerne zu unserem Info-Café! Außerdem findet am 01.11. von 12-15 Uhr die Engagier-Dich-Messe statt, die von der Freiwilligenagentur Marburg e. V. organisiert wird. Unser Radio wird dort auch samt Ständchen und Süßigkeiten stationiert sein, also kommt gerne mal vorbei! Dort könnt ihr auch an einer Glücks-RUM-Schallplatte drehen und unter anderem einen Gutschein für einen Workshop eurer Wahl gewinnen. Ihr könnt aber natürlich auch ohne Gutschein vorbei kommen. Informiert euch da gerne auf unserer Website. Hier auch nochmal der Link dafür ;):

https://www.radio-rum.de/web/wochenendworkshop-einfuehrung-ins-radiomachen/

Wir freuen uns immer auf neue Gesichter!
So, und jetzt viel Spaß mit dem Programm für den November. Hört RUM!

Herunterladen

 

Programmheft Oktober

Liebe Leser*Innen, Hörer*Innen und Sendungsmachende,
holt eure Kürbisse raus, denn der Oktober ist da! Die Blätter werden bunter, der Nebel frequentiert die Stadt und vielleicht wird der ein oder andere Pulli aus dem Schrank gekramt. Mit dem neuen Monat kommt natürlich auch unser neues Programmheft. Dieses Mal aber nicht wie gewohnt von Pia, sondern von ihrer Nachfolgerin in der Öffentlichkeitsarbeit. Mein Name ist Celine und ich bin seit Anfang September zusammen mit Patricia ganz frisch im RUM Team als FSJ-lerinnen mit dabei. An dieser Stelle würde ich mich auch nochmal ganz herzlichst von Pia verabschieden und ihr alles Gute auf ihrem neuen Weg wünschen. Sie war wirklich bei jeder Frage, die wir hatten eine große Hilfe. Also ein ganz großes Dankeschön. Patricia und ich hatten einen sehr angenehmen Start hier im Radio und wurden von allen super nett aufgenommen. Ich spreche wohl für uns beide, wenn ich sage, dass wir uns sehr auf das Jahr hier im Radio freuen! Sicherlich könnt ihr unsere Stimmen auch das ein oder andere Mal bei RUM (z.B. im RUMMA) hören. Sonst gibt es natürlich auch diesen Monat jede Menge interessante Sendungen, bei denen ihr einschalten könnt. Ende des Monats strahlen wir zum Beispiel auch etwas zu dem 100 Jährigen Jubiläum des regulären Radios aus. Mehr darüber könnt ihr auf Seite 9 lesen!
Wie immer heißt es: Schaut gerne mal bei uns im Funkhaus vorbei. Dienstags könnt ihr nachmittags beim Info-Café vorbeikommen, sonst gibt es Termine für Workshops oder auch die Möglichkeit ein Praktikum zu machen. Auf Social Media könnt ihr uns natürlich auch finden. Wir wünschen allen schöne Herbsttage und ganz viel Spaß mit dem RUM Programm für diesen Monat!

Herunterladen

Programmheft September

 

Liebe Leser*innen und Hörer*innen, liebe Sendungsmachenden,
im September ist nicht nur der Übergang des Sommers zu herbstlicher Reife, sondern auch der Wechsel unserer FSJ-ler*innen.
Schmerzlichst wird Pia uns verlassen und eine Ausbildung zur Mediengestalterin machen, dabei wünschen wir dir ganz viel Erfolg und natürlich auch Spaß! Lass dich trotzdem mal im Funkhaus blicken, besonders gerne mit Kuchen. Aber mit einem Abschied gibt es auch einen Neubeginn, wie bei den Jahreszeiten. Wir dürfen im September zwei neue FSJ-ler*innen begrüßen, Patricia und Celine! Euch wünschen wir einen super Start und freuen uns natürlich sehr auf euch! Die Freude ist auch deshalb so groß, da das Funkhaus momentan etwas leer ist, aber mit dem September kommen alle Urlauber*innen wieder zurück und machen es sich im stürmischen Monat hoffentlich im Funkhaus gemütlich. Auch im September erwartet euch eine wilde Mischung an Musik und Podcasts. Ihr hört bei uns Musikmagazine, Shows mit internationalen und interkulturellen Themen und Themen die Marburg betreffen. Politisches und Unterhaltsames darf bei einem nicht kommerziellen Sender, wie RUM natürlich auch nicht fehlen! Lasst euch Überraschen, was die Sendungsmachenden für euch vorbereiten und genießt es! Wenn du jetzt auch Lust bekommen hast ein Teil vom Radio Unerhört Team zu werden, komm doch einfach mal bei uns im Funkhaus vorbei. Beim Info-Café kannst du alle Fragen stellen und dich von der lustigen fröhlichen Atmosphäre im alten Bahngebäude anstecken lassen. Vielleicht sendest du dann selbst deine eigene Musik, sprichst ein Hörbuch ein oder tauschst dich über die neusten politischen Entwicklungen mit Freunden in deinem eigenen Podcast aus! Der Kreativität wird bei RUM keine Grenzen gesetzt. Neben FSJ-Stellen bieten wir auch Praktika an, bei diesen könnt ihr beim Erstellen von Social Media Beiträgen helfen, bei einem Programmheft wie diesem mitwirken oder eure eigene Sendung oder Podcast aufnehmen. Als Praktikumsort ist RUM Ideal, da euch keine Grenzen gesetzt werden, hier holt ihr nicht nur Kaffee oder Brötchen für eure*n Chef*in und werdet auch als Anfänger*in ernst genommen. Wir bringen euch gerne etwas was bei! Wir freuen uns immer über frischen Wind und neue Ideen, denn davon kann es nie genug geben! Also meldet euch gerne bei uns.

Herunterladen

Programmheft August

Liebe Leser*innen und Hörer*innen, liebe Sendungsmachende,

herzlich Willkommen im August, der voraussichtlich wärmste Monat des Jahres. Für die Schüler*innen haben die Sommerferien angefangen, um den Hitzewellen in nicht klimatisierten Klassenräumen und Bussen zu umgehen. Wir hoffen ihr nutzt die Zeit alle schön, um euch in Freibädern abzukühlen, in der Oberstadt lecker Eis zu essen, oder mit Familie und Freunden in den Urlaub zu fahren.

Wir hier im Büro machen das ähnlich und nehmen uns im August ordentlich frei. Aber das ist nicht das Einzige was im August hier bei RUM im Büro passiert, wir dürfen nämlich auch einen neuen Mitarbeiter begrüßen, den ihr natürlich alle bereits kennt. Colin! Colin macht seit vielen Jahren hier im Radio mit seiner Musikfabrik und anderen Projekten Programm und wir freuen uns ihn in unser Büroteam aufnehmen zu dürfen.

Des Weiteren ist es mein letzter Monat hier bei Radio Unerhört Marburg und ich bedanke mich herzlichst dafür, mein freiwilliges soziales Jahr hier gemacht haben zu dürfen. Die letzten Monate haben mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Ich bedanke mich ebenfalls bei den vielen netten Menschen mit denen ich über das Jahr verteilt immer

wieder in Kontakt gekommen bin. Vor allem bedanke ich mich bei Jan, der jede Möglichkeit genutzt hat um mich zu unterstützen und das immer mit einer Nettigkeit und Ruhe die man selten in Menschen findet. Mit ihm zusammen war das Büroleben zu zweit deutlich weniger langweilig und man kann sich keinen besseren Kollegen wünschen.

Im September heißen wir dann, dieses Jahr wieder zwei, FSJ-lerinnen hier im Radio Willkommen. Einmal Patricia, oder auch einfach nur Pari, für die Programmkoordination und Celine für die Öffentlichkeitsarbeit. Das Büroteam wird also genauso bunt wie das Programm im August.

Vom kalten Norden mit der Sendung „Nordlichter“, bis in den warmen Süden mit „Afro Latino Power“ ist alles dabei.

Hört RUM!

Herunterladen

Programmheft Juli 2023

Liebe Leser*innen und Hörer*innen, liebe Sendungsmachende,

Da blinzelt man nur einmal kurz und schon ist das erste halbe Jahr wieder rum. Das ging dann doch schneller als erwartet. Das Gute als Marburger im Juli, neben warmen Sommernächten an der Lahn? Na, drei Tage Marburg natürlich!

Anfang des Monats, um genau zu sein am zweiten Juli Wochenende, sprich vom 7. bis zum 9. Juli wird in Marburg wieder drei Tage lang gefeiert. Das bedeutet in diesem Jahr über 60 verschiedene Musikgruppen auf 10 Bühnen überall in Marburg verteilt. Die Vielfalt der Musik wird bei drei Tage Marburg ordentlich repräsentiert, denn die Genres die aufgeführt werden variieren von Klassik zu Rock, Indie-Funk, Jazz, Schlager und noch vieles, vieles mehr.

Außerdem kann man sich auf verschiedene Marktstände und einen verkaufsoffenen Sonntag freuen. Also geht gerne in die Oberstadt und unterstützt die Läden die sich dort befinden. Auch für Sportsfreunde gibt es etwas zusehen und zwar das Drachenboot Rennen auf der Lahn am Samstag und Sonntag. Eröffnet wird das Wochenende um 18:00 Uhr am Marktplatz mit Fassbieranstich. Aber denkt dran, dass wenn ihr in der prallen Sonne unterwegs seid, euch gut genug einzucremen und ordentlich Wasser zu trinken.

Bevor ihr dann ausseht wie frisch gekochte Hummer, besucht uns vielleicht lieber im kühlen Funkhaus. Entweder Dienstagnachmittag beim Info-Café, bei unseren Workshops oder sogar als frischgebackene*r Praktikant*in (siehe Seite 8),

davon dürfen wir im Juli auch zwei begrüßen. Egal wie, wir freuen uns auf euch! Genauso freuen wir uns, wenn ihr weiterhin Sendungen, wie Jazz-Zeit, Benvenuti!, Kulturbeben, Musikfabrik und Co. hört, kommentiert und weiterempfehlt. Das Programm ist im Juli natürlich politisch, kulturell, individuell, nachdenklich, unterhaltsam, aktuell, musikalisch und einfach ‚RUM-tastisch‘ wie gewohnt.

Checkt uns auch auf Instagram, oder Facebook aus um nichts zu verpassen.

Herunterladen